Pflückbäume

Tran­si­ti­on Bül­ach küm­mert sich um eini­ge Chrie­si­bäu­me, die nicht mehr bewirt­schaf­tet wer­den und somit gefällt wer­den wür­den. Natür­lich arbei­ten wir nach Bio Richtlinien. 

Ver­eins­mit­glie­der dür­fen jeder Zeit gra­tis pflücken gehen. Hier sind die Stand­or­te: Reser­voir­stras­se Bachen­bül­ach und Stu­ben­ch­laus Bül­ach.

Es gibt auch immer wie­der Pflückevents. Dann Ern­ten wir für den Ver­kauf und für das Her­ti­huus, wel­ches das Obst zu Gon­fi ver­ar­bei­tet. Wir sind froh um jede Hil­fe. Wenn Du über die Ter­mi­ne infor­miert wer­den willst, komm in den Whats­app-Chat “SOSLoveFood@Transition‑B“ oder mel­de dich per Mail bei kontakt@transition-buelach.ch.

Der Ver­kauf dient der Deckung unse­rer Auf­wän­de (bio­lo­gi­sche Spritz­mit­tel, Obst­schä­le­li, Trans­port­ko­sten, Mäh­ma­schi­nen für die Wild­blu­men­wie­se, Anschaf­fun­gen wie Vogelschutznetze).

Ver­kaufs­ort ist jeweils vor dem Her­ti­La­bor (Her­ti­weg 19, ehm. Velo Bir­rer) in Selbst­be­die­nung. Ein Käs­se­li und ein Twint QR Code ste­hen bereit. 

Chriesibäume

Chrie­si­bäu­me: Reser­voir­stras­se Bachen­bül­ach und Stu­ben­ch­laus Bül­ach.

Apfelbäume

Weitere Pflückbäume

Auf der fol­gen­den Kar­te sind diver­se Bäu­me die zum Pflücken frei­ge­ge­ben sind kar­tiert. Bit­te beach­ten, dass nur so viel mit­ge­nom­men wer­den soll, wie man auch sel­ber ver­zeh­ren kann.