Der /KlimaCheck

Willkommen beim KlimaCheck von Transition-Bülach.

Uns ist es ein gros­ses Anlie­gen, dass die Men­schen aus der Ohn­macht aus­bre­chen und ins Han­deln kom­men. So ist die­ser Kli­maCheck ent­stan­den. Er soll dir die zahl­rei­chen “Low-Han­ging-Fruits” (“tief hän­gen­de Früch­te”) zei­gen. Und die gute Neu­ig­keit vor­ab: Wenn man bewusst auf etwas ver­zich­tet, dann fühlt es sich gar nicht nach “Ver­zicht” an. Meist gewinnt man dadurch Frei­heit, Zeit, Zufrie­den­heit und spart neben­bei sogar Geld. Mit fast 14 Ton­nen CO2-Äqui­va­len­ten pro Jahr ver­ur­sa­chen Herr und Frau Schwei­zer sehr hohe Treib­haus­gas­emis­sio­nen pro Per­son. Der kon­ti­nu­ier­li­chen Abnah­me der Emis­sio­nen im Inland steht ein kon­stant hoher Aus­land­an­teil aus impor­tier­ten Gütern gegen­über. Der resul­tie­ren­de öko­lo­gi­sche Fuss­ab­druck ist mit den Belast­bar­keits­gren­zen unse­rer Erde nicht ver­ein­bar. Mit die­sem Kli­maCheck bie­tet Tran­si­ti­on-Bül­ach Mit­mach-Gele­gen­hei­ten gegen den Kli­ma­wan­del an und gibt dir Tipps, wie du dei­nen per­sön­li­chen Fuss­ab­druck in den Berei­chen Mobi­li­tät, Kon­sum, Ernäh­rung, Woh­nen und Ener­gie sowie Tou­ris­mus merk­lich redu­zie­ren kannst. Such dir etwas aus, womit du ger­ne begin­nen möch­test. Wenn du es mit jemand ande­rem angehst und ihr euch über die Erfah­run­gen aus­tauscht, habt ihr mehr Spass! Wel­ches ist euer näch­ster Schritt? Nicht ver­ges­sen: Bemü­hun­gen und Erfol­ge zu fei­ern!

Download

Hier kannst du den 4‑seitigen Kli­maCheck als PDF öff­nen. Er beinhal­tet neben kur­zen Infos auch zahl­rei­che Tipps mit wei­ter­füh­ren­den Links…

Viel Spass beim Lesen, Recher­chie­ren und Anpacken!