Datenschutzerklärung

Wer wir sind

Die Adres­se unse­rer Web­site ist: https://transition-buelach.ch.

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Kommentare

Wenn Besu­cher Kom­men­ta­re auf der Web­site schrei­ben, sam­meln wir die Daten, die im Kom­men­tar-For­mu­lar ange­zeigt wer­den, aus­ser­dem die IP-Adres­se des Besu­chers und den User-Agent-String (damit wird der Brow­ser iden­ti­fi­ziert), um die Erken­nung von Spam zu unter­stüt­zen.

Aus Ihrer E‑Mail-Adres­se kann eine anony­mi­sier­te Zei­chen­fol­ge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gra­va­tar-Dienst über­ge­ben wer­den, um zu prü­fen, ob Sie die­sen benutzt. Die Daten­schutz­er­klä­rung des Gra­va­tar-Dien­stes fin­den Sie hier: https://automattic.com/privacy/. Nach­dem Ihr Kom­men­tar frei­ge­ge­ben wur­de, ist Ihr Pro­fil­bild öffent­lich im Kon­text Ihres Kom­men­tars sicht­bar.

Medien

Wenn Sie ein regi­strier­ter Benut­zer sind und Fotos auf die­se Web­site laden, soll­ten Sie ver­mei­den, Fotos mit einem EXIF-GPS-Stand­ort hoch­zu­la­den. Besu­cher die­ser Web­site könn­ten Fotos, die auf die­ser Web­site gespei­chert sind, down­loa­den und deren Stand­ort-Infor­ma­tio­nen extra­hie­ren.

Kontaktformulare

Cookies

Wenn Sie einen Kom­men­tar auf unse­rer Web­site schrei­ben, kann das eine Ein­wil­li­gung sein, Ihren Namen, E‑Mail-Adres­se und Web­site in Coo­kies zu spei­chern. Dies ist eine Kom­fort­funk­ti­on, damit Sie nicht, wenn Sie einen wei­te­ren Kom­men­tar schrei­ben, all die­se Daten erneut ein­ge­ben müs­sen. Die­se Coo­kies wer­den ein Jahr lang gespei­chert.

Falls Sie ein Kon­to haben und Sie sich auf die­ser Web­site anmel­den, wer­den wir ein tem­po­rä­res Coo­kie set­zen, um fest­zu­stel­len, ob Ihr Brow­ser Coo­kies akzep­tiert. Die­ses Coo­kie ent­hält kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und wird ver­wor­fen, wenn Sie Ihren Brow­ser schlies­sen.

Wenn Sie sich anmel­den, wer­den wir eini­ge Coo­kies ein­rich­ten, um Ihre Anmel­de­in­for­ma­tio­nen und Anzei­geop­tio­nen zu spei­chern. Anmel­de-Coo­kies ver­fal­len nach zwei Tagen und Coo­kies für die Anzei­geop­tio­nen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmel­dung „Ange­mel­det blei­ben“ aus­wäh­len, wird Ihre Anmel­dung zwei Wochen lang auf­recht­erhal­ten. Mit der Abmel­dung aus Ihrem Kon­to wer­den die Anmel­de-Coo­kies gelöscht.

Wenn Sie einen Arti­kel bear­bei­ten oder ver­öf­fent­li­chen, wird ein zusätz­li­cher Coo­kie in Ihrem Brow­ser gespei­chert. Die­ser Coo­kie ent­hält kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten und ver­weist nur auf die Bei­trags-ID des Arti­kels, den Sie gera­de bear­bei­tet haben. Der Coo­kie ver­fällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Bei­trä­ge auf die­ser Web­site kön­nen ein­ge­bet­te­te Inhal­te beinhal­ten (z. B. Vide­os, Bil­der, Bei­trä­ge etc.). Ein­ge­bet­te­te Inhal­te von ande­ren Web­sites ver­hal­ten sich exakt so, als ob der Besu­cher die ande­re Web­site besucht hät­te.

Die­se Web­sites kön­nen Daten über Sie sam­meln, Coo­kies benut­zen, zusätz­li­che Tracking-Dien­ste von Drit­ten ein­bet­ten und Ihre Inter­ak­ti­on mit die­sem ein­ge­bet­te­ten Inhalt auf­zeich­nen, inklu­si­ve Ihrer Inter­ak­ti­on mit dem ein­ge­bet­te­ten Inhalt, falls Sie ein Kon­to haben und auf die­ser Web­site ange­mel­det sind.

Analysedienste

Nut­zung von Goog­le Ana­ly­tics

Wir ver­wen­den Goog­le Ana­ly­tics, um die Web­site-Nut­zung zu ana­ly­sie­ren. Die dar­aus gewon­ne­nen Daten wer­den genutzt, um unse­re Web­site sowie Wer­be­maß­nah­men zu opti­mie­ren. 

Goog­le Ana­ly­tics ist ein Web­ana­ly­se­dienst, der von Goog­le Inc. (1600 Amphi­theat­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, United Sta­tes) betrie­ben und bereit­ge­stellt wird. Goog­le ver­ar­bei­tet die Daten zur Web­site-Nut­zung in unse­rem Auf­trag und ver­pflich­tet sich ver­trag­lich zu Maß­nah­men, um die Ver­trau­lich­keit der ver­ar­bei­te­ten Daten zu gewähr­lei­sten.

Wäh­rend Ihres Web­site-Besuchs wer­den u.a. fol­gen­de Daten auf­ge­zeich­net:

  • Auf­ge­ru­fe­ne Sei­ten
  • Die Errei­chung von “Web­site-Zie­len” (z.B. Kon­takt­an­fra­gen und News­let­ter-Anmel­dun­gen)
  • Ihr Ver­hal­ten auf den Sei­ten (bei­spiels­wei­se Klicks, Scroll-Ver­hal­ten und Ver­weil­dau­er)
  • Ihr unge­fäh­rer Stand­ort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adres­se (in gekürz­ter Form, sodass kei­ne ein­deu­ti­ge Zuord­nung mög­lich ist)
  • Tech­ni­sche Infor­ma­tio­nen wie Brow­ser, Inter­net­an­bie­ter, End­ge­rät und Bild­schirm­auf­lö­sung
  • Her­kunfts­quel­le Ihres Besuchs (d.h. über wel­che Web­site bzw. über wel­ches Wer­be­mit­tel Sie zu uns gekom­men sind)

Die­se Daten wer­den an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen. Goog­le beach­tet dabei die Daten­schutz­be­stim­mun­gen des „EU-US Pri­va­cy Shield“-Abkommens.

Goog­le Ana­ly­tics spei­chert Coo­kies in Ihrem Web­brow­ser für die Dau­er von zwei Jah­ren seit Ihrem letz­ten Besuch. Die­se Coo­kies ent­hal­te­ne eine zufalls­ge­ne­rier­te User-ID, mit der Sie bei zukünf­ti­gen Web­site-Besu­chen wie­der­erkannt wer­den kön­nen.

Die auf­ge­zeich­ne­ten Daten wer­den zusam­men mit der zufalls­ge­ne­rier­ten User-ID gespei­chert, was die Aus­wer­tung pseud­ony­mer Nut­zer­pro­fi­le ermög­licht. Die­se nut­zer­be­zo­ge­nen Daten wer­den auto­ma­tisch nach 14 Mona­ten gelöscht. Son­sti­ge Daten blei­ben in aggre­gier­ter Form unbe­fri­stet gespei­chert.

Soll­ten Sie mit der Erfas­sung nicht ein­ver­stan­den sein, kön­nen Sie die­se mit der ein­ma­li­gen Instal­la­ti­on des Brow­ser-Add-ons zur Deak­ti­vie­rung von Goog­le Ana­ly­tics unter­bin­den.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn Sie einen Kom­men­tar schrei­ben, wird die­ser inklu­si­ve Meta­da­ten zeit­lich unbe­grenzt gespei­chert. Auf die­se Art kön­nen wir Fol­ge­kom­men­ta­re auto­ma­tisch erken­nen und frei­ge­ben, anstel­le sie in einer Mode­ra­ti­ons-War­te­schlan­ge fest­zu­hal­ten.

Für Benut­zer, die sich auf unse­rer Web­site regi­strie­ren, spei­chern wir zusätz­lich die per­sön­li­chen Infor­ma­tio­nen, die sie in ihren Benut­zer­pro­fi­len ange­ben. Alle Benut­zer kön­nen jeder­zeit ihre per­sön­li­chen Infor­ma­tio­nen ein­se­hen, ver­än­dern oder löschen (der Benut­zer­na­me kann nicht ver­än­dert wer­den). Admi­ni­stra­to­ren der Web­site kön­nen die­se Infor­ma­tio­nen eben­falls ein­se­hen und ver­än­dern.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie ein Kon­to auf die­ser Web­site besit­zen oder Kom­men­ta­re geschrie­ben haben, kön­nen Sie einen Export Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei uns anfor­dern, inklu­si­ve aller Daten, die Sie uns mit­ge­teilt haben. Dar­über hin­aus kön­nen Sie die Löschung aller per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die wir von Ihnen gespei­chert haben, anfor­dern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir auf­grund admi­ni­stra­ti­ver, recht­li­cher oder sicher­heits­re­le­van­ter Not­wen­dig­kei­ten auf­be­wah­ren müs­sen.

Wohin wir Ihre Daten senden

Besu­cher-Kom­men­ta­re könn­ten von einem auto­ma­ti­sier­ten Dienst zur Spam-Erken­nung unter­sucht wer­den.

Ihre Kontakt-Informationen

Weitere Informationen

Wie wir Ihre Daten schützen

Welche Massnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Von welchen Drittanbietern wir Daten erhalten

Wir bezie­hen kei­ne Daten von Dritt­an­bie­tern.

Welche automatisierte Entscheidungsfindung und/oder Profilerstellung wir mit Benutzerdaten durchführen

Wir benut­zen kein System zur auto­ma­ti­sier­ten Ent­schei­dungs­fin­dung oder Pro­fi­ler­stel­lung.

Industrielle aufsichtsrechtliche Regulierungsanforderungen